Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unbekannte brechen in Lagerhalle ein und entwenden tonnenweise Altkleider und Schuhe

Hildesheim (ots) - Giesen OT Emmerke (clk.) Unbekannte Täter haben von Montag, 1.12.2014, 14:00 Uhr bis Dienstag, 2.12.2014, 10:45 Uhr, das Zufahrtstor einer größeren Lagerhalle für Altkleider, Schuhe und Restwaren in Giesen Ortsteil Emmerke, Bahnhofstraße, aufgebrochen und ca. 3 Tonnen Altkleider sowie Schuhe gestohlen. Die Lagerhalle wird von einer Firma betrieben, die mit derartigen Dingen Handel treibt. Der Schaden wird von der Firma mit ca. 30.000 Euro angegeben. Die jetzt gestohlenen Sachen waren für den Weiterverkauf und Gebrauch im Ausland aussortiert und entsprechend in Kartons und Säcke verpackt. Nach Feststellungen der geschädigten Firma sind den Tätern ca. 100 Kartons mit einem Gewicht von je etwa 30 Kilogramm, also etwa 3 Tonnen, in die Hände gefallen. Außerdem sollen ca. 60 blaue Säcke gefüllt mit Altkleidern gestohlen worden sein. Aufgrund der Menge des Diebesgutes ist davon auszugehen, dass die Kartons und die Säcke mit entsprechenden Fahrzeugen abtransportiert worden sind. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung. Möglicherweise sind die Aktivitäten der Diebe, die nicht unbedingt zur Nachtzeit stattgefunden haben müssen, eventuellen Zeugen aufgefallen, die von ganz normalem Arbeitsbetrieb ausgegangen sind. Wer im Tatzeitraum entsprechende Beobachtungen gemacht hat, sollte diese der Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: