Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fahrzeugführer verletzt Schülerin und flüchtet
Zeugen gesucht!

Hildesheim (ots) - Fahrzeugführer verletzt Schülerin und flüchtet / Zeugen gesucht!

Sarstedt (OH). Ein bislang unbekannter Pkw fährt am 21.11.14 gegen 07:04 Uhr von der Lindenallee kommend auf die Bushaltestelle "Ziegelei", Hildesheimer Straße, in Fahrtrichtung B6. Dort hält der Pkw zunächst für einen kurzen Moment an. Dann jedoch fährt dieser wieder in Richtung Lindenallee los. Zur gleichen Zeit überquert eine 16-jährige Sarstedterin von der Lindenallee kommend die Hildesheimer Straße zu der Bushaltestelle "Ziegelei". Der Pkw-Führer übersieht offensichtlich die Schülerin und es kommt zum Zusammenstoß. Die Schülerin verletzt sich dadurch leicht am linken Knie. Der Pkw-Führer setzt dann seine Fahrt zunächst in Richtung Lindenallee fort; dort hält er erneut kurz an. Kurze Zeit später entfernt sich der Pkw jedoch in Richtung Kipphut, ohne entsprechende Feststellungen zu dem Fahrzeug und seiner Person zu ermöglichen. Bei dem Pkw handelt es sich vermutlich um einen größeren dunklen Pkw. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Sarstedt unter der Telefonnummer 05066/9850 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: