Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Zeugenaufruf Verkehrsunfall in Elze mit einem leichtverletzten Radfahrer

Hildesheim (ots) - Ort: 31008 Elze, Hauptstraße/Schuhstraße Zeit: Donnerstag, 13.03.2014 geg. 05:30 Uhr

Ein 25-jähriger Einwohner aus Elze befuhr verbotswidrig mit seinem Fahrrad den Fußweg der Hauptstraße -linksseitig- in Richtung Bahnhofstraße. An der Einmündung Schuhstraße (Lichtzeichenanlage in Betrieb) wollte er die Fahrbahn überqueren. Dabei prallte er mit dem Pkw eines 24-jährigen Einwohners aus Elze zusammen. Dieser wollte mit seinem Fahrzeug von der Schuhstraße kommend nach rechts auf die Hauptstraße aufbiegen. Nach den Angaben des Pkw-Fahrers hatte die Lichtzeichenanlage für ihn "Grünlicht" angezeigt und er sei deshalb losgefahren. Bei dem Unfall zog sich der Radfahrer leichte Verletzungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden (ca. 100 Euro). Zum Unfallzeitpunkt soll noch ein weiterer Pkw-Fahrer an der Lichtzeichenanlage Schuhstraße/Hauptstraße gestanden haben. Dieser Pkw-Fahrer sowie weitere Zeugen des Verkehrsunfalles werden gebeten, sich mit der Polizeidienststelle in Elze, Tel.: 05068/93030, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: