Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Einbrecher auf frischer Tat gestellt

Hildesheim (ots) - (clk.) Ein 28-Jähriger Zeuge hat gestern Abend, Sonntag, 23.2.2014, gegen 20:50 Uhr auf einem Fußweg in Nähe der Martin Luther-Straße zwei männliche Personen beobachtet, die auf das umzäunte Gelände einer Lagerhalle für Alt-Elektrogeräte gelangten. Danach erkletterten sie ein nahe des Fußweges und des Zaunes angrenzendes Flachdach eines Gebäudeanbaus der eigentlichen Lagerhalle. Es schien dem Zeugen offenkundig, hier zwei Einbrecher auf frischer Tat zu beobachten. Er alarmierte über Notruf die Polizei, die das Gebäude mit den zur Verfügung stehenden Kräften umstellte. Dabei nahmen die Polizisten verdächtige Geräusche aus der Halle wahr. Durch ein Loch in der Bretterwand der Halle gelangten die Beamten ins Innere. Kaum war man ein paar Meter gegangen, erhob sich aus einem Versteck hinter einem hölzernen Verschlag heraus eine männliche Person, die in Richtung einer angestellten Leiter weglief. Der Mann konnte eingeholt und festgenommen werden. Es handelt sich um einen 36-Jährigen Hildesheimer kasachischer Herkunft. Ohne weiteren Fluchtversuch zeigte sich nun auch der zweite Einbrecher hinter dem Verschlag. Auch er wurde festgenommen. Es handelt sich um einen 27-Jährigen Hildesheimer russischer Herkunft. Neben typischen Einbruchswerkzeugen führten die beiden auch einen Rucksack mit Taschenlampe dabei. Was man letztendlich in der vermutlich außer Nutzung stehenden Lagerhalle erbeuten wollte, blieb in der Nacht noch unklar. Bei der Einlieferung in das Polizeigewahrsam kam es seitens des 36-Jährigen zu Widerstandshandlungen. Ein 37jähriger Polizeihauptkommissar erlitt eine blutende Verletzung an der Stirn. Der Polizeibeamte ist aber weiterhin dienstfähig. Während der 27-Jährige wegen nicht ausreichender Haftgründe auf freien Fuß kam, ist der 36-Jährige festgenommen worden. Gegen ihn bestand ein Haftbefehl wegen des Widerrufs einer zur Bewährung ausgesetzten Strafe über 508 Tage.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: