Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Täter nutzen Hilfebereitschaft einer älteren Person aus

Hildesheim (ots) - NORDSTEMMEN (BD). In der Ziegeleistraße nutzen am 22.01.2014 bisher unbekannte Täter die Hilfsbereitschaft eines älteren Mannes aus. Eine unbekannte Frau klingelte um 12:15 Uhr an der Haustür und fragte nach der telefonischen Erreichbarkeit einer Nachbarin, da sie sich auf eine Putzstelle bewerben will. Der 80-jährige Nordstemmer ließ daraufhin die Frau ins Haus. Hierbei verwickelte die Unbekannte den Hauseigentümer in ein längeres Gespräch. Dies nutzte vermutlich ein Komplize aus, um unbemerkt durch die nur angelehnte Haustür in das Obergeschoss des Hauses zu gelangen und einen Raum nach Wertgegenstände zu durchsuchen. Auf alle Fälle bemerkte der 80-jährige Nordstemmer, dass eine zweite Person im Haus schließlich die Treppe hinunter kam. Daraufhin forderte er die unbekannte Frau auf, das Haus zu verlassen. Dieser Aufforderung kam sie auch nach. Bei der Inaugenscheinnahme des Zimmers im Obergeschoss stellte der 80-jährige fest, dass eine Schublade geöffnet war. Ob aus dem Zimmer etwas gestohlen wurde, konnte der Nordstemmer nicht angeben, da das Zimmer von seinem Sohn bewohnt wird und dieser beruflich unterwegs ist. Der Nordstemmer beschrieb die Frau wie folgt: ca. 20 bis 30 Jahre alt, südländisches Aussehen, ca. 165 cm groß, schlanke Figur, dunkle Bekleidung, lange schwarze Haare. Die zweite Person hatte der Nordstemmer nur gehört aber nicht gesehen. Daher kann nicht gesagt werden, ob es sich um eine Frau oder um einen Mann gehandelt hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: