Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Banteln - Schwerer Verekhrsunfall mit Vollsperrung der B 3

Hildesheim (ots) - Banteln - Am Mittwoch, 20.11.2013, gegen 07:07 Uhr, kam es auf der B 3 In der Gemarkung Banteln zwischen Banteln und Dehnsen zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Ein 75-jähriger Bantelner befand sich zusammen mit seiner 79-jährigen Ehefrau in seinem Ford Fusion auf der Fahrt in Richtung Alfeld. Auf gerader Strecke verlor er aus bislang unbekannter Ursache auf regennasser Fahrbahn und schlechter Sicht die Kontrolle über seinen PKW und fuhr frontal gegen einen Straßenbaum. Durch den Aufprall wurden beide Personen schwer verletzt und mussten von der freiwilligen Feuerwehr aus dem Wagen geborgen werden. Lebensgefahr besteht nach ersten Erkenntnissen nicht. Die Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber Christoph 4 in die MHH Hannover geflogen, der Mann mittels RTW in ein Hildesheimer Krankenhaus gefahren. Am PKW entstand Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Die B3 wurden zwischen 07:15 und 09:45 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt. Der Verkehr wurde über Gronau umgeleitet. Von der Feuerwehren Eime und Banteln waren 30 Mann im Einsatz. Außer dem Rettungshubschrauber waren 3 RTW und ein Notarztwagen des KKH Gronau vor Ort.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: