Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD (wat) unerlaubtes Entfernen vom Unfallort -Zeugenaufruf-

Hildesheim (ots) - Donnerstag, d. 07.11.2013, 11:00 Uhr 31061 Alfeld, Kaiser-Wilhelm-Straße, Parkbucht vor Hausnr. 8

Die 26-jährige Geschädigte/Anzeigenerstatterin aus Alfeld parkte ihren silbernen Pkw Ford Focus Kombi in einer Parkbucht in der K.-W.-Straße vor der Hausnr. 8. Zu diesem Zeitpunkt war der Pkw unbeschädigt. Als sie gg. 11:00 Uhr zu ihrem Fzg. zurück kehrte, stellte sie auf den ersten Blick fest, dass der linke Außenspiegel ihres Pkw beschädigt war und herunter hing. An der Windschutzscheibe war unter dem Scheibenwischer ein Zettel angebracht auf dem stand: "Ihr Fzg. wurde um 11:00 Uhr von einem blauen Kleinwagen angefahren". Der Zeuge hinterließ aber weder seinen Namen noch seine Erreichbarkeit. Schadenshöhe ca. 400,--Euro

Zeugen werden gebeten, sich mmit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: