Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Halloween-Streiche

Hildesheim (ots) - SARSTEDT (BD). Der Polizei Sarstedt wurden in der Halloween-Nacht nur wenige Beschwerden gemeldet. In den meisten Fällen handelte es sich um Eierwürfe gegen Hausfenster und Pkw. Ein Einschreiten gegen die Verursacher war nicht mehr möglich, da sie sich frühzeitig unerkannt entfernt hatten. Ein Sachschaden konnte in allen Fällen bisher nicht festgestellt werden. Dennoch können solche Scherze auch anders ausgehen. Insbesondere wenn Hausfassaden stark verschmutzt oder auf vorbei fahrende Pkw Eier geworfen werden, kann dies auch eine Straftat darstellen, die polizeiliche Ermittlungen erforderlich machen. Es können dann Strafen vom Gericht und auch die Reinigungskosten der verschmutzten Gegenstände auferlegt werden. Also sollte man unbedingt die Finger von solchen Streichen lassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: