Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Ergebnis des bundesweiten Blitzmarathon in der Polizeiinspektion Hildesheim Wenig Verstöße - Radarwagen vor erster Messung verunfallt

Hildesheim (ots) - In der Zeit vom 10.10., 06.00 Uhr bis 11.10.2013, 06.00 Uhr, fand der erste bundesweite Blitzmarathon statt.

Im Bereich der Polizeiinspektion Hildesheim waren dafür 10 Beamte an 7 Kontrollstellen eingesetzt. Insgesamt wurden 1.006 Fahrzeuge in dieser Zeit gemessen. Davon waren nur 30 Fahrzeuge zu schnell unterwegs. In 25 Fällen kamen die Fahrzeugführer mit einem Verwarngeld davon, in 5 Fällen wurden Verkehrsordnungswidrigkeitsanzeigen gefertigt.

Während des gesamten Messzeitraumes ereignete sich im Bereich der Polizeiinspektion Hildesheim nur ein Verkehrsunfall mit Verletzten. Dabei handelte es sich ausgerechnet um den Hildesheimer Radarmesswagen. Er war am 10.10.13, um 08.00 Uhr, in Hildesheim auf dem Weg zur ersten Kontrollstelle. Verkehrsbedingt musste er auf der B 6 an der Einmündung zur Steuerwalder Straße vor einer Ampelanlage halten. Eine hinter dem zivilen Streifenwagen fahrende Pkw- Fahrerin wollte ihren Pkw abbremsen, geriet auf der feuchten Fahrbahn ins Schleudern, drehte sich und prallte mit dem Heck ihres Pkw in die Heckpartie des Streifenwagens. An diesem entstand ein Sachschaden von ca. 10.000.- Euro.

Ob die Schadenssummer noch höher ausfällt kann erst nach einer Prüfung des im Heck befindlichen Radargerätes gesagt werden. Durch den Aufprall wurden die Pkw- Fahrerin und der Fahrer des Streifenwagens leicht verletzt.

Unfallursache dürfte in diesem Fall nicht angepasste Geschwindigkeit gewesen sein.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Uwe Herwig
Telefon: 05121-939109
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: