Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Versuchter Einbruch in Einfamilienhaus

Hildesheim (ots) - Sarstedt - Heisede(TK) Ein unbekannter Täter versuchte am Samstag, 05.10.13, in das Einfamilienhaus einer 70-jährigen in Heisede, Heiseder Straße, einzudringen.

Einen ersten Versuch unternahm der unbekannte Täter vermutlich gegen 05.00 Uhr. Er versuchte über die Terrasse in das Haus einzudringen. Hierbei verursachte er jedoch an den heruntergelassenen Außenrollos Geräusche, die die Bewohnerin veranlassten, das Licht einzuschalten. Der unbekannte Täter flüchtete daraufhin.

Einen weiteren Versuch unternahm er während der Abwesenheit der Hauseigentümerin in der Zeit von 09.30 Uhr bis 19.30 Uhr. Er versuchte, zwei Fenster und zwei Türen im Bereich der Terrasse aufzuhebeln, scheiterte aber den Sicherungen. Hierbei verursachte er Sachschaden in Höhe von ca. 2000 Euro.

Zeugen, die Angaben zu dem versuchten Einbruch machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Sarstedt unter der Telefonnummer 05066/9850 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: