Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Zwei Unfalle auf der Straße Mahnhof

Hildesheim (ots) - HARSUM (BD). Zwei Unfälle innerhalb einer Nacht ereigneten sich auf der Straße Mahnhof. Am 29.08. kurz vor 23 Uhr stießen auf der Kreuzung Mahnhof Ecke Hoher Weg zwei Fahrzeuge zusammen. Ein 30-jähriger Hildesheimer wollte aus dem Hohen Weg nach links abbiegen und missachtete dabei die Vorfahrt des von rechts kommenden Pkw eines 42-jährigen Harsumers. Durch den Aufprall wurde der Pkw des Harsumers noch gegen eine Grundstücksmauer geschoben. Die Beifahrerin im Pkw des Harsumers, eine 21-jährige Hildesheimerin erlitt leichte Verletzungen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 8.500 Euro geschätzt.

Der zweite Unfall geschah am 30.08.13 um 05:35 Uhr auf der Kreuzung Mahnhof Ecke Professor-Algermissen-Straße. Eine 38-jährige aus Giesen kam aus der Professor-Algermissen-Straße und wollte die Straße Mahnhof geradeaus überqueren. Hierbei übersah sie die von links kommende und auf der Vorfahrtstraße fahrende 47-jährige Harsumerin. Beide Pkw stießen so heftig zusammen, dass sie abgeschleppt werden mussten. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Der Schaden beträgt ca. 10.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: