Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Straßenverkehrsgefährdung auf der Bundesstraße 3 zwischen Brüggen-Posthof und Banteln -Zeugenaufruf-

Hildesheim (ots) - Am 04.06.2013 gegen 06.30 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 3 zwischen Brüggen-Posthof und Banteln ein Verkehrsvorgang, für den die Polizei Elze nun Zeugen sucht. Zur o.a. Zeit befuhr eine 39-jährige Alfelderin mit ihrem Pkw Renault die B 3 von Alfeld in Richtung Hannover. In der Gem. Brüggen wollte sie am Ende einer 70km/h-Zone einen langsam vorausfahrenden Pkw überholen. Während des Überholvorgangs beschleunigte der Fahrer dieses Pkw jedoch, so dass die Alfelderin das Überholen abbrechen musste und wieder hinter dem anderen Pkw einscherte. Im Verlauf der weiteren Fahrt wurde der vorausfahrende Pkw plötzlich wiederum abgebremst. Daraufhin entschloss sich die Renault-Fahrerin zu einem erneuten Überholversuch. Als sie sich bereits deutlich neben dem vorausfahrenden Pkw befand, wurde dieser erneut stark beschleunigt. Nachdem beide Fahrzeuge eine kurze Strecke nebeneinander gefahren waren, musste die Alfelderin ihren Pkw stark abbremsen, da sie aufgrund Gegenverkehrs auch diesen Überholvorgang abbrechen musste und wieder einscheren wollte. Der Fahrer des anderen Fahrzeugs bremste nun seinerseits ebenfalls stark ab, so dass die Alfelderin fast bis zum Stillstand abbremsen musste, um hinter dem Fahrzeug einscheren zu können. Nachdem ihr dies gelungen war, zeigte ihr der andere Pkw-Fahrer den ausgestreckten Mittelfinger und entfernte sich zügig in Richtung Hannover. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Elze (Tel. 05068/93030) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: