Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Zimmerbrand in einem Einfamilienhaus

Hildesheim (ots) - Wöltershausen(js): Aus bislang ungeklärter Ursache kam es in einem Zimmer in einem Einfamilienhaus in Woltershausen zu einem Brand. Gäste einer Feierlichkeit in unmittelbare Nähe wurden auf den Brandgeruch aus dem Hause aufmerksam und machten die Bewohner des Hauses durch lautstarkes Klopfen darauf aufmerksam. Der Brand wurde durch die FFW Lamspringe, Sehlem und Woltershausen schnell gelöscht. Eine Bewohner, der in dem brandbetroffenen Raum schlief erlitt eine Rauchgasvergiftung. Eine weitere Bewohnerin erlitt einen Schock. Bei den Aufräumarbeiten verletzte sich ein Feuerwehrmann durch einen Stromschlag leicht. Der Sachschaden wird auf 500,-EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: