Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gronau - Räuberische Erpressung/ Täter erbeuten Schmuck und Bargeld

Hildesheim (ots) - Gronau - Am Samstag Abend, 27.04.2013, gegen 21.15 Uhr, wurde ein 23-jähriger Emder, der sich zu Besuch bei seinen Eltern in Gronau befand, Opfer eines räuberischen Diebstahls. Nach seinen eigenen Angaben war er zu Fuß unterwegs auf einer Treppe zum Kirschberg, die parallel zum Lehder Berg verläuft, als er von zwei entgegenkommenden Personen zunächst angerempelt und anschließend mit der Faust auf das linke Auge geschlagen wurde. Er ging zu Boden und wurde von den Tätern mit den Worten, sie hätten ein Messer dabei, zur Herausgabe von Bargeld in Höhe von ca. 120 Euro, einer Breitling Armbanduhr "Navitimer" mit schwarzem Ziffernblatt und einer goldenen Königskette (Halskette ähnlich eines Panzerarmbands in 50-60 cm Länge) genötigt. Anschließend flüchteten die Täter in den nahegelegenen Park. Der 23-jährige begab sich zum nächsten Haus in den Birkenweg, von wo aus die Polizei verständigt wurde. Bedingt durch den Faustschlag war das Auge des Opfers gerötet und angeschwollen und er blutete aus Mund und Nase. Eine Nahbereichsfahndung mit mehreren Funkstreifenwagen verlief ergebnislos. Die Täter wurden vomn Opfer wie folgt beschrieben: 1. Männlich, ca. 25-30 Jahre, schlank, 180 cm, kurze Haare, bekleidet mit schwarzer ALPHA-Jacke mit der Aufschrift "Alpha" auf der Brust, osteuropäischer Akzent, bei der Aussprache wurde das "R" gerollt. 2. Männlich, 25-30 Jahre, 180 cm, kurze Haare, helle Turnschuhe. Wortführer soll der Täter zu 1. gewesen sein. Hinweise an das Polizeikommissariat Elze oder den Zentralen Kriminaldienst in Hildesheim.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: