Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD ( dei ) Vorläufige Osterbilanz: 2x Trunkenheit im Straßenverkehr, 1x Führen eines Pkw unter Drogeneinfluss

Hildesheim (ots) - Am Gründonnerstag, um 16.45 Uhr, parkte ein 51-jähriger Fahrzeugführer ( aus Westfeld ) seinen Pkw in der Alfelder Yorckstraße ( vor einem Einkaufszentrum ). Beim Anhalten rollte sein Pkw gegen einen 43-Jährigen Fußgänger, der unverletzt blieb. Eine Überprüfung beim Fahrzeugführer ergab einen Atemalkoholwert von 2,20 Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Am Karfreitag, um 15.36 Uhr, fiel einer Funkstreifenwagenbesatzung eine 23-jährige Fahrzeugführerin ( aus Alfeld ) auf, die in Alfeld auf der Hannoverschen Straße "Schlangenlinie" fuhr. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass die Alfelderin zuvor Drogen konsumiert hatte. Der Führerschein sichergestellt.

Am Ostersonntag, um 05.35 Uhr, wurde in Alfeld ein 52-jähriger Fahrzeugführer ( aus Greene ), der die Hannoversche Straße befuhr, kontrolliert. Bei seiner Überprüfung stellte sich heraus, dass er seinen Pkw unter Alkoholbeeinflussung führte. Er hatte einen Atemalkoholwert von 0,5 Promille. Der Greener wird demnächst seinen Führerschein für 4 Wochen abgeben müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: