Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Einbruch in Alfelder Autohaus

Hildesheim (ots) - (clk.) In der Nacht von gestern, Donnerstag, 22.3.2012, 18:30 Uhr bis heute, 05:00 Uhr, drangen bislang unbekannte Täter durch ein Fenster auf der Rückseite des Gebäudes in ein Alfelder Autohaus in der Senator-Behrens-Straße in einen Werkstattraum ein. Von dort überstiegen sie eine Mauer und gelangten in die Kfz.-Werkstatt. Sie brachen eine Durchgangstür auf. Nach dem Aufbrechen einer weiteren Tür gelangten sie in den Verwaltungstrakt. Alle Türen wurden mit brachialer Gewalt aufgehebelt. Im Verwaltungstrakt begaben sich die Täter zu den Büroräumen, dort brachen sie eine Bürotür auf. Anschließend wurden ein Tresor und weitere verschlossene Behältnisse aufgeflext. Vermutlich wurde durch die Täter Bargeld entwendet. Im Gebäude entstand erheblicher Sachschaden.

Die genaue Schadenshöhe kann zur Zeit noch nicht benannt werden. Die Tatortaufnahme erfolgte in Zusammenarbeit mit Kräften der Polizeiinspektion Hildesheim.

Sachdienliche Hinweise werden an die Polizei in Alfeld unter Telefon 05181-9116-0 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: