Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Vermisster Bad Salzdetfurther wieder da

Hildesheim (ots) - Bad Salzdetfurth

Ein 49-jähriger Bad Salzdetfurther hielt in der Nacht vom Freitag auf Samstag Polizei und Feuerwehr Bad Salzdetfurth in Atem. Der Bewohner eines Wohnheimes in Bad Salzdetfurt ist um 18:00 Uhr nicht zum Abendbrot erschienen. Nachdem Mitarbeiter des Heimes dieses im Anschluss erfolglos nach dem Vermissten absuchten, informierten sie um 19:30 Uhr die Polizei. Die Beamten leiteten sofort alles in die Wege, insgesamt mehr als 100 Helfer der freiwilligen Feuerwehr Bad Salzdetfurth und weiterer, benachbarter Ortfeuerwehren sowie ein Polizeihund beteiligten sich an der Suche, die bis weit nach Mitternacht andauerte und dann zunächst erfolglos abgebrochen werden musste. Als um 07:00 Uhr am Samstag Morgen die Suche wieder aufgenommen wurde, wurde kurze Zeit später der Vermisste in einer Schutzhütte im Wehrstedter Wald unversehrt aufgefunden. In dieser hatte er augenscheinich die Nacht verbracht, nachdem er wohl am Vortage, bei einem Spaziergang, die Orientierung verlor. Trotz der kühlen Nachttemperaturen konnte der Mann unverletzt seinem Wohnheim wieder zugeführt werden und sorgte bei allen Helfern für ein erleichtertes Aufatmen.

Gottlewski POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: