Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD (wat) Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort -Zeugenaufruf-

Hildesheim (ots) - Freitag, d. 24.02.2012, 13:00 Uhr - Montag, d. 27.02.2012, 08:50 Uhr 31061 Alfeld, Stadtgebiet

Der 43-jährige Geschädigte hatte seinen Firmen-Pkw am 24.02.2012 vor seiner Haustür in Alfeld, Hermann-Gils-str. 23, unbeschädigt abgestellt. Am Montag, d. 27.02.2012, gg. 05:30 uhr suchte der Gesch. mit seinem Fzg. zunachst die Volksbank in Alfeld auf, anschließend noch weitere Firmen. Gegen 08:50 Uhr wurde er von einem Mitarbeiter einer Kfz-Werkstatt auf einen Schaden an seinem Pkw aufmerksam gemacht. Der vordere linke Radkasten des silbernen Fiat Doblo mit Werbeaufschrift "Malermeister Siegert"war eingedrückt und zerkratzt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle ohne sich um den Schaden zu kümmern Schadenshöhe ca. 1.000,--Euro

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: