Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD(hek)Verkehrsunfall - Fahrer stand erheblich unter Alkoholeinfluss

Hildesheim (ots) - (Alfeld) Am frühen Mittwochmorgen befuhr ein 29-jähriger aus Harsum mit seinem Pkw in Alfeld die Nordtangende in Richtung Bundesstraße 3. Mit im Fahrzeug befand sich ein 26-jähriger aus Hildesheim. Innerhalb einer Rechtskurve fuhr er geradeaus, geriet dann nach links von der Fahrbahn ab und kam anschließend im Graben zum Stehen. Bei der anschließenden Unfallaufnahme wurde dann festgestellt, dass der Harsumer erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,56 Promille. Daraufhin wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von geschätzt ca. 2100 Euro. Verletzt wurde niemand. Noch vor Eintreffen der Polizei hatte zuvor eine vorbeikommende 19-jährige aus Despetal versucht, den verunfallten Pkw mit ihrem Fahrzeug aus dem Graben zu ziehen. Bei diesem Bergungsversuch riss sie sich dann teilweise die hintere Stoßstange an ihrem Pkw ab.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: