Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Sachbeschädigung durch Farbschmierereien unter Verwendung verfassungsfeindlicher Symbole

Hildesheim (ots) - (clk.) Nordstemmen OT Rössing. In der Nacht von Samstag, 3.12.2011, auf Sonntag, 04.12.2011, wurde durch bislang unbekannte Täter eine ca. 40 Meter lange Umfriedungsmauer des schlossähnlichen Anwesens der geschädigten Eheleute Freiherr Alexander von Rössing und seiner Ehefrau Freifrau Carlota von Rössing in Rössing, mittels Farbschmierereien beschädigt. Bei den Schmierereien handelt es sich um fünf Tags sowie mehrere gut lesbare Mädchenvornamen und drei nebeneinander aufgetragenen Hakenkreuzen mit einem Durchmesser von ca. 50 cm. Insbesondere die Geschädigte Freifrau von Rössing ist als Ortsbürgermeisterin eine Person des öffentlichen Lebens und hat in der Vergangenheit die Entfernung von Farbschmiereien sowie rechtsradikaler Symbole im Ort thematisiert. Beamte des Hildesheimer Zentralen Kriminaldienstes haben die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: