Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD (wat) Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort -Zeugenaufruf-

Hildesheim (ots) - Dienstag, d. 22.11.2011, 11:35 Uhr

31061 Alfeld OT Langenholzen, Einmündung Säcker Straße Örtlichkeit: L 485 Abzweigung L 469

Z,Zt. unbekannter Führer eines Langholzsattelzuges befuhr die L 485 aus Rtg. Sibbesse in Rtg. Alfeld. In Höhe der Einmündung L 469 (Säcker Straße) wollte er nach links abbiegen. Aufgrund der Zuglänge mit nach hinten überstehender Holzladung umfuhr er die dortige Verkehrsinsel linksseitig und drückte dabei mit seiner Ladung ein Verkehrszeichen um. Er richtete das beschädigte VZ wieder auf wieder und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Schaden ca. 100 Euro

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: