Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schadensträchtiger Einbruch in Motorradgeschäft

    Hildesheim (ots) - (dc) Unbekannte Täter verschafften sich in der Nacht zu Mittwoch, dem 09.12.2009, über ein gesichertes Nachbargrundstück Zugang zu einem Motorradgeschäft in Giesen/Emmerke. Dort wurde zunächst ein Zaun durchtrennt und die Alarmanlage außer Betrieb gesetzt. Nach Aufbrechen des Lagers wurden insgesamt 26 Motorräder der Marke KTM, sowie Bekleidung und Werkstattzubehör entwendet. Auf Grund der Spurenlage muss davon ausgegangen werden, dass die Beute mit zwei Lkw, die zwillingsbereift sind, abtransportiert wurde. Nachdem die Stromversorgung wieder in Stand gesetzt werden konnte, war es möglich, den Tatzeitraum einzugrenzen. Dieser liegt zwischen 03.40 Uhr und 08.50 Uhr. Der Schaden ist beträchtlich und wird mit etwa 200.000 Euro angenommen. Auch der angerichtete Sachschaden geht in die Tausende. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen oder kann  Hinweise auf den Verbleib der Motorräder geben. Die Täter interessierten sich offensichtlich ausschließlich für die Marke KTM. Hinweise an die Polizeiinspektion Hildesheim unter Tel.: 05121 / 939-115

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Dagmar Coldewei
Telefon: 05121/939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: