Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Handtaschenräuber wird mit Phantombild gesucht

Handtaschenraub

    Hildesheim (ots) - Ein bislang unbekannter Handtaschenräuber hat am Montag, 4.5.09, gegen 10.00 Uhr, in 31157 Sarstedt, in einer Unterführung der Bahnhofsstraße, einer 24-Jährigen Frau die mitgeführte Handtasche von der Schulter gerissen. Mit seiner Beute flüchtete der Täter dann in Richtung Innenstadt. Das Opfer wurde durch die Tat nicht verletzt. Neben persönlichen Papieren und Bahnunterlagen befanden sich in der Tasche etwa 100 Euro Bargeld. Das Hildesheimer Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft die Öffentlichkeitsfahndung zugelassen. Hinweise nimmt die Polizei in Sarstedt unter Telefon 05066-9850 entgegen. Der Mann wird wie folgt beschrieben : Südeuropäer, ca. 175 cm groß, ca. 25 Jahre alt, schlank, Bekleidung : schwarzer Kapuzenpullover, schwarze Hose und Schuhe.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: