Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gronau - Emotionen nach Fussballspiel

    Hildesheim (ots) - Gronau - Am Ostermontag, 13.04.2009, wurde auf der Sportanlage des TSV Gronau in der Kuhmasch ein Punktspiel in der Leistungsklasse B zwischen dem Tabellenersten TSV Gronau und dem momentanen Tabellenfünften SG Brunkensen/Coppengrave ausgetragen. Das Spiel endete 2:2 Unentschieden. Unmittelbar nach Spielende kam es vor dem Vereinsheim zu Meinungsverschiedenheiten über die Leistung des 38-jährigen Schiedsrichters und Spielern der SG Brunkensen/Coppengrave. Dabei soll der Spieler mit der Rückennummer 5 den Schiri mit Worten beleidigt und bedroht haben, ein Spieler mit der Rückennummer 7 den Schiri einen Stoß mit dem Ellenbogen versetzt haben. Der Schiedsrichter rief die Elzer Polizei zu Hilfe und erstatte gegen beide Spieler Strafanzeige wegen Beleidigung, Bedrohung und Körperverletzung. Eine 21-jährige Gronauerin, die dem Spiel als Zuschauerin beiwohnte, gab außerdem zu Protokoll, von dem Spieler mit der Rückennummer 5 mit der flachen Hand gegen den Hinterkopf geschlagen worden zu sein. Auch sie erstatte Anzeige wegen Körperverletzung. Polizei und Justiz ermitteln nunmehr in strafrechtlicher Hinsicht, der Fußballverband wird sicherlich sportlich-rechtliche Konsequenzen ziehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: