Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schuleinbrecher gestellt

    Hildesheim (ots) - BOCKENEM (clk.) Einem aufmerksamen 21-jährigen Zeugen aus Bockenem ist es zu verdanken, dass die Polizei gestern in den frühen Morgenstunden, Mi., 1.4.09, 02:55 Uhr, noch am Tatort einen Einbrecher festnehmen und seinen Komplizen ermitteln konnte. Der Zeuge, der unweit des Tatortes, der Haupt- und Realschule Bockenem wohnhaft ist, rauchte auf der Straße gerade eine Zigarette, als er verdächtige Geräusche vom Schulgrundstück her vernahm. Danach erkannte er im Schulgebäude Taschenlampenschein. Der Mann reagierte richtig, informierte den ihm bekannten Hausmeister und die Polizei. Wenig später war das Schulgelände durch die Polizei umstellt, der Polizeihubschrauber Phönix war im Anflug. Nachdem der Hausmeister das Schulgebäude aufgeschlossen hatten, wurde Raum für Raum durchsucht. In einer Abstellkammer in der 1. Etage trafen die Beamten dann auf einen der Einbrecher. Wie sich später herausstellte, einen 31-jährigen Deutschen mit Migrationshintergrund, der in Laatzen wohnt. Dem zweiten Täter gelang die Flucht über die Dächer der Schule. Schlußendlich sprang der Mann aus einer Höhe von etwa 4 Metern vom Dach herunter, so dass ihm die Flucht gelang. Die Hubschrauberbesatzung  konnte den Flüchtenden nicht mehr ausmachen und brach um 4.45 Uhr den Einsatz über Bockenem ab.

    Der Festgenommene gab später zu, den Einbruch zusammen mit einem Bekannten, einem 25-jährigen Deutschen, ebenfalls aus Laatzen stammenden und mit Migrationshintergrund, in die Schule eingebrochen zu sein. Für die Fahrt nach Bockenem habe man das Fahrzeug des 31-jährigen benutzt. Der Einbruch sei begangen worden, um mit dem möglichen Diebesgut die eigene finanzielle Situation aufzubessern. Der Festgenommene mußte nach seiner Vernehmung und erfolgter Durchsuchung seiner Wohnung und der des Mittäters wegen nicht ausreichender Haftgründe entlassen werden. Weitere Straftaten wollen beide Männer, die keine einschlägigen Erkenntnisse haben,  nicht begangen haben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: