Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: BAB 7, LK Hildesheim --- Pkw-Führer fährt auf Rastanlagengelände unter Sattelzug - 1 Verletzter

    Hildesheim (ots) - Am heutigen Morgen, gegen 04:20 Uhr, kam es auf dem Gelände der Rastanlage Hildesheimer Börde (BAB 7, RF Kassel) zu einemn kuriosen Unfall.

    Auf dem Rückweg von der Nachtschicht aus Hannover, legte der Führer eines 5er BMW (41-Jähriger aus dem südl. LK Hildesheim) auf dem Gelände der T+R Hildesheimer Börde eine Pause ein. Hiermit wollte der Mann einsetzender Müdigkeit vorbeugen. Nach erfolgter Pause wurde die Fahrt fortgesetzt. Frisch erholt schätzte der 41-Jährige nun offenbar die Fahrbahnverhältnisse völlig falsch ein. Nur so ist es zu erklären, dass der Fahrzeugführer mit nicht angepasster Geschwindigkeit am Rasthaus vorbeifuhr und in der anschließenden Linkskurve, auf der regennassen Fahrbahn, nach rechts von der Fahrbahn abkam. Dort prallte der Mann mit der rechten Fahrzeugseite unter den Auflieger eines dort geparkten Sattelzuges. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw des Mannes stark beschädigt  (verm. Totalschaden, ca. 7000 Euro). Auch am Sattelauflieger entstand ein Sachschaden von geschätzten 3000 Euro. Weiterhin zog sich der Fahrzeugführer bei dem Zusammenstoß Kopfverletzungen (u. a. Kopfplatzwunde) zu. Über die schwere der Verletzungen können zur Zeit keine genaueren Angaben gemacht werden. Der verletzte Fahrzeugführer wurde mit einem Rettungswagen einem Hildesheimer Krankenhaus zugeführt. Der Pkw wurde abgeschleppt.

    Zusatz: Zu diesem Unfall gibt es keine Bilder!

    i. A.

    Weber, PK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Autobahnpolizei Hildesheim

Telefon: 05121/28 990-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: