Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Sporttasche entrissen

    Hildesheim (ots) - (clk.) Zwei bislang unbekannte Täter, vermutlich Jugendliche, haben gestern Abend, 19.50 Uhr, in Hildesheim, Treibestraße, einer 47-Jahre alten Frau die Sporttasche entrissen. Die Frau hatte zuvor ihren Pkw in einer Parkbucht auf der Seite der Bernward Krankenhauses abgestellt und ihre Handtasche  in die mitgeführte Sporttasche gelegt. Dann machte sie sich auf den Weg zu einer nahegelegenen Schulsporthalle. Wenig später wurde ihr die Sporttasche von zwei jugendlich wirkenden jungen Männern, die an ihr vorbeigingen, entrissen. Der Angriff kam derart überraschend, dass das Opfer keine reele Chance hatte, die Tasche festzuhalten. Über die angrenzende Straße Hückedahl flüchteten beide Täter grobe Richtung Andreas-Passage. Die Sporttasche fand sich bei einer späteren Nachsuche in der Kreuzstraße wieder. Die Handtasche samt Inhalt wurde von einer Zeugin im Bereich der Sparkasse Hildesheim in der Annenstraße gefunden. Wer zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen im Bereich der Treibestraße gemacht oder später zwei Jugendliche beim Ausräumen der Taschen beobachtet hat wird gebeten, sich mit der Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: