Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss

    Hildesheim (ots) - Borsum (Fre.) Am 21.02.2009, 21:10 Uhr, ereignete sich auf der Aseler Straße ein Verkehrsunfall, wobei der zum Unfallzeitpunkt unbekannte Fahrzeugführer mit seinem PKW VW einen ordnungsgemäß geparkten PKW touchierte. Der Verursacher kam aus Rtg. Asel und entfernte sich unerlaubt mit seinem Fahrzeug von der Unfallstelle in Rtg. Ortsmitte. Der Hergang wurde jedoch von einer   Zeugin beobachtet, die sich das Kennzeichen notiert hatte. Der Verursacher, ein 37-Jähriger aus Borsum, konnte wenig später in seiner Wohnung alkoholisiert angetroffen werden. Da ein sogen. "Nachtrunk" behauptet wurde, wurden zwei Blutprobe entnommen. Des weiteren bestand der Verdacht von Medikamenteneinnahme. Der Führerschein des Borsumer wurde sichergestellt. An seinem Fahrzeug entstand ein geschätzter Schaden von 1000,-Euro. Am geparkten PKW Seat,  Fahrzeughalter ist ein Borsumer, entstand ein geschätzter Schaden von ca. 3000,-Euro. Gegen den 37-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren     (Verkehrsunfallflucht/Trunkenheitsfahrt) eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: