Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Elze/Gronau - plötzlich einsetzender Regen verwandelt Straßen in Rutschbahnen - 4 Unfälle

    Hildesheim (ots) - Elze/Gronau - Am Morgen des 14.01.2009, verwandelte einsetzender Regen ab 07.30 Uhr die Straßen in und um Elze und Gronau in teilweise spiegelglatte Fahrbahnen. Obwohl alle Streufahrzeuge im Einsatz waren und die Verkehrsteilnehmer über den Verkehrsfunk vor den Gefahren gewarnt wurden, mußte die Elzer Polizei zwischen 08.00 und 09.30 Uhr insgesamt 4 Verkehrsunfälle aufnehmen. Sämtliche Unfälle verliefen glimpflich ohne Personenschäden, allerdings mit einem Gesamtschaden von ca. 15.000 Euro. Auf dem Zubringer zur B 3 aus Richtung Eimer Kreuz in Fahrtrichtung Elze fuhr ein Golf auf einen langsam eine Tagesbaustelle passierenden anderen VW Golf auf. Dieser wurde wiederum auf einem vor ihm fahrenden Audi A 3 geschoben. Alle drei Fahrzeuge wurden beschädigt. In Wülfingen geriet ein 7,5 Tonner auf glatter Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Zaun. In der Königsberger Straße in Elze stießen zwei entgegenkommende VW beim Vorbeifahren an einem geparkten Pkw gegeneinander. Und in Gronau in der Straße Twetje geriet ein Golf auf glatter Fahrbahn auf die linke Fahrbahnseite und beschädigte einen Polo. Gegen 10.00 Uhr hatten sich die Straßenverhätnisse wieder weitestgehend normalisiert und der Verkehr rollte wieder reibungslos.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: