Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Frau fährt auf Funkstreifenwagen auf.

    Hildesheim (ots) - (clk.) Heute früh, Dienstag, 6.1.2009, 10:50 Uhr, ist eine 47-jährige Autofahrerin mit ihrem PKW Daimler-Benz in Hildesheim, Berliner Kreisel, auf einen Funkstreifenwagen der Hildesheimer Polizei aufgefahren. Beide Polizisten, ein 37-jähriger Polizeikommissar und eine 37-jährige -kommissarin waren gerade dabei, einen Verkehrsunfall im Kreisel aufzunehmen. Aus diesem Grunde hatten sie den Funksteifenwagen hinter den verunfallten Fahrzeugen auf der äußeren rechten Fahrbahn abgestellt und das Blaulicht zur Absicherung eingeschaltet. Die 47-jährige fuhr direkt gegen die tiefstehende Sonne und übersah daher den Funkstreifenwagen mit Blaulicht. Sie fuhr auf den Wagen auf, in dem beide Polizisten saßen und das vorherige Unfallgeschehen aufnahmen. Durch den Aufprall erlitten beide ein Hals-Wirbel-Schleuder-Trauma. Am Funkstreifenwagen entstand ein Schaden von 4500,00 Euro, am Mercedes ein Schaden von 7500,00 Euro .

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: