Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Einbrecher in Borsum

    Hildesheim (ots) - Harsum / Borsum. (clk.) Am Freitag, 28.11.2008, 13.35 Uhr,  sind bislang unbekannte Einbrecher in Borsum, Karl-Heine-Ring,  aufgetreten. Nach Feststellungen der Polizei erreichten die beiden Einbrecher die Rückseite eines Einfamilienhauses in Ortsrandlage. Hier versuchten sie zunächst das Badezimmerfenster aufzuhebeln. Als das nicht gelang, schlugen sie die Scheibe ein, öffneten das Fenster und stiegen ins Haus ein. Zu diesem Zeitpunkt kehrte ein minderjähriger Sohn des Hauseigentümers heim, der jetzt auf die Einbrecher traf. Durch das aufgebrochene Badezimmerfenster ergriffen die beiden sofort die Flucht. Durch den Garten erreichten sie ein angrenzendes Feld, bevor sie an anderer Stelle ins Dorf zurückkehrten, wo man sie aus den Augen verlor. Die Täter haben etwa 150.- Euro Bargeld erbeutet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die die beiden Einbrecher vielleicht auf der Flucht oder schon vorher in Borsum gesehen haben. Möglicherweise war in einer der Straßen ein Fahrzeug abgestellt, das aufgefallen ist. Folgende Beschreibung liegt der Polizei vor : Beides Osteuropäer, zwischen 20 und 30 Jahre alt, 170 - 175 cm groß, beide werden als dick mit runden Gesichtern beschrieben. Bekleidet sollen sie mit blauer Jeans und dunkler Jacke gewesen sein. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: