Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Versuchter Trickdiebstahl

    Hildesheim (ots) - (jk) Am Dienstag, 18.11.2008, gegen 14:30 Uhr, klingelte es bei einem Rentnerehepaar aus Hildesheim an der Tür. Zwei Männer, die sich als Mitarbeiter der Stadtwerke vorstellten, gaben vor, die Wasseranschlüsse überprüfen zu wollen. Der 80 jährige Ehemann ließ die beiden vermeintlichen  Mitarbeiter in die Wohnung. Vermutlich sollte ein Täter den Rentner ablenken, so dass der andere ungestört die Wohnung nach Wertgegenständen durchsuchen konnte. Offenbar hatten die beiden nicht damit gerechnet, dass sich auch die ebenfalls 80 Jahre alte Ehefrau in der Wohnung aufhielt. Diese behielt den zweiten Mann im Blick, als dieser in ein anderes Zimmer gehen wollte. So bei der Tatausführung gestört, verließen beide Täter ohne etwas zu entwenden und ohne nach den Wasseranschlüssen zu sehen die Wohnung. Beide Täter sollen südosteuropäisch aussehen, schlank sein, schwarze glatte Haare haben und mit blauen Jeans und schwarzen Blousons bekleidet gewesen sein. Der eine Täter soll ca. 175 cm groß gewesen sein, sein Komplize etwas kleiner. Wer Hinweise auf die Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei melden, Tel: 939115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Leitstelle

Telefon: 05121 ? 939112
Fax: 05121 ? 939250
E-Mail: lfz@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: