Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Drei Fahrzeuge mutwillig beschädigt

Hildesheim (ots) - Algermissen. (BD) Am 08.11.2008 gegen 00:45 Uhr wurden im Bereich der Mühlenstraße insgesamt drei Fahrzeuge festgestellt, bei denen die Außenspiegel abgerissen bzw. abgetreten waren. Ein Anwohner hatte lautes Stimmengewirr und anschließend ein lautes Scheppern gehört. Als der 45-jährige Algermissener auf die Straße lief, konnte er zwei Person in dunkler Bekleidung weglaufen sehen. In unmittelbarer Nähe konnten zwei Fahrräder aufgefunden werden, mit denen die beiden Täter unterwegs waren. Beide Fahrräder wurden sichergestellt. Es handelt sich um ein schwarzgrünes Kinderfahrrad ohne Herstellerbezeichnung mit 16-Zoll-Bereifung und um ein silberblaues Damenfahrrad der Marke Euro City mit schwarzem Korb und 28-Zoll-Bereifung. Die Polizei sucht nun die Eigentümer beider Fahrräder. Die Eigentümer bzw. weitere Zeugen können sich unter der Telefonnummer 05066/9850 mit der Polizei Sarstedt in Verbindung setzen. An den beschädigten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 600 Euro. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: