Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Hildesheim und der Polizeiinspektion Hildesheim : Sexueller Übergriff auf 14-jährige ist aufgeklärt

Hildesheim (ots) - HILDESHEIM / ALFELD (clk.) Die Umstände des sexuellen Übergriffs in der Nacht von Freitag auf Samstag, 17.10. / 18.10.2008 auf eine betrunkene 14-jährige Jugendliche sind aufgeklärt. (siehe hiesige Pressemitteilung vom 20.10.08) Der 25-jährige Alfelder, auf den die Ermittler durch Hinweise des Opfers gekommen sind, hat den sexuellen Kontakt mit dem Mädchen uneingeschränkt eingeräumt. In seiner polizeilichen Vernehmung hat er angegeben, dass es sich bei diesem Kontakt aber um gegenseitige, einvernehmliche Handlungen gehandelt habe. Auch habe das Mädchen auf ihn nicht den Eindruck vermittelt, so erheblich alkoholisiert gewesen zu sein, dass es einen entgegenstehenden Willen nicht habe äußern können. Er selbst habe ebenfalls Alkohol konsumiert gehabt, so dass er zu Einzelheiten des Geschehens keine näheren Angaben machen könne. Die Ermittlungen dauern an. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: