Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: BAB 7, LK Hildesheim --- Bei Verkehrskontrolle Schlagring beschlagnahmt

Hildesheim (ots) - Am Montagabend, gegen 23:00 Uhr, wurde durch eine Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei Hildesheim ein 23-Jähriger Hannoveraner mit seinem Pkw im Bereich der Anschlussstelle Hildesheim Drispenstedt kontrolliert. Bei der Kontrolle konnte der junge Mann zunächst keinen Führerschein und auch keinerlei Ausweisdokumente zur Prüfung aushändigen. Der Mann gab ab, dass er sein Portmonee zu Hause vergessen habe. Da bei den Beamten im weiteren Gespräch Zweifel an dem Wahrheitsgehalt seiner Aussagen aufkamen, wurde der Hannoveraner zunächst nach Ausweispapieren durchsucht. Die Durchsuchung verlief ergebnislos. Bei der Inaugenscheinnahme des Pkw wurde auf der Rücksitzbank jedoch eine sog. Bauchtasche aufgefunden. Im Inneren der Tasche befand sich das Portmonee des Mannes mit dem Führerschein und seinem Ausweis. Hier fand sich aber auch der Grund, warum der junge Mann den Beamten diesen nicht zeigen wollte. In der Bauchtasche führte der Hannoveraner nämlich einen sog. "Schlagring" mit sich. Das es sich hierbei um einen verbotenen Gegstand handelte, war dem 23-Jährigen bekannt. Auf Nachfrage gab er an, dass er den Schlagring zum Selbstschutz bei sich führen würde. Der Schlagring wurde am Ort beschlagnahmt. Gegen den jungen Mann wurde ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Nach Abschluss der pol. Maßnahmen wurde der 23-Jährige vor Ort wieder entlassen. - i. A. Weber, PK - ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Autobahnpolizei Hildesheim Telefon: 05121/28 990-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: