Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Exhibitionistische Handlungen vor Kindern

    Hildesheim (ots) - Am vergangenen Sonntag, gegen 18.30 Uhr, entblößte ein bislang unbekannter Täter vor zwei Kindern seinen Genitalbereich und manipulierte daran herum.

    Die beiden 9- und 12-jährigen Mädchen gingen gerade mit ihren Hunden an dem Spielplatz im Bereich Salzwiesen spazieren, als der Täter vor ihnen auftauchte. Nachdem die Mädchen den Mann und sein Treiben bemerkt hatten liefen sie schnell davon und vertrauten sich später ihren Eltern an.

    Der Täter konnte durch die Mädchen wie folgt beschrieben werden:

    - ca. 20-30 Jahre alt, - ca. 170 bis 175 cm groß, - mittelblonde, kurze, stoppelige Haare, - schlanke (dünne) Gestalt, - Stoppelbart, - gepflegtes Erscheinungbild, - bekleidet mit schwarzem Käppi, Bundeswehrtarnhose und schwarzem T-Shirt, - er hatte einen hellen Tarnrucksack sowie ein altes schwarzes Herrenfahrrad bei sich.

    Hinweise nimmt die Polizei in Hildesheim unter der Rufnummer 05121/939-115 entgegen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Oliver Müller, Polizeikommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: