Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schafwolle sorgt für fünfstündige Vollsperrung der B 6

POL-HI: Schafwolle sorgt für fünfstündige Vollsperrung der B 6
tschechischer LKW
Hildesheim (ots) - Holle (uh) : Ursache für eine Vollsperrung der B 6 in Höhe der Ortschaft Holle am 01.08.08, in der Zeit von 01.00 - 05.00 Uhr, war nach ersten Ermittlungen die nicht ausreichend gesicherte Ladung eines Sattelaufliegers aus der Tschechischen Republik. Gegen 01.00 Uhr hatte der 38- jährige tschechische Lkw- Fahrer bemerkt, dass sich seine Ladung von gepressten Schafwollballen teilweise "selbstständig" gemacht hatte. 40 Ballen waren vom Sattelauflieger gefallen und hatten sich über die Fahrbahnen der B 6 verteilt. Nur dem geringen Verkehrsaufkommen zu nächtlicher Uhrzeit dürfte es zu verdanken sein, dass es zu keinem schwerwiegenden Verkehrsunfall gekommen ist. Während der Bergung der Ballen mußte die B 6 mit Unterstützung von Mitarbeitern der Straßen-meisterei Bockenem voll gesperrt werden. Da die Ladung anschließend nicht ausreichend auf dem Fahrzeug gesichert werden konnte, wurde es in der Ortschaft Grasdorf abgestellt. Zum Weitertransport der Schafwolle mußte ein anderer Lkw aus der tschechischen Republik angefordert werden. Neben einer Ordnungswidrigkeitenanzeige erwartet den Fahrer zusätzlich eine satte Rechnung für die Kosten der Vollsperrung. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth Telefon: 05063 / 901-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: