Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr am 23.06.2008 in Adensen - Nachtragsmeldung

Hildesheim (ots) - Bezug: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Hildesheim vom 25.06.2008 Gemeinde Nordstemmen: Am 23.06.2008, kurz nach 18.00 Uhr, befuhr ein 32-jähriger Hannoveraner mit seinem blauen Pkw Renault Megane die Bundesstraße 3 in Richtung Hannover. Als er im Bereich der Ortschaft Adensen unter einer Brücke durchfuhr, bemerkte er auf dieser Brücke offensichtlich zwei Jugendliche, die dort am Geländer lehnten. Beim Passieren der Brücke hörte der Hannoveraner dann plötzlich einen lauten Knall und stellte anschließend fest, dass die Heckscheibe an seinem Fahrzeug beschädigt war. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon, konnte allerdings keine weiteren Angaben zum Verbleib der Jugendlichen machen. Nach Auswertung der Spurenlage durch das zuständige Fachkommissariat der Hildesheimer Polizei steht mittlerweile zweifelsfrei fest, dass von der bezeichneten Brücke ein Gegenstand auf das Fahrzeug des Geschädigten geworfen wurde. Die Ermittlungen haben weiterhin ergeben, dass es sich bei dem Wurfgegenstand um ein Holzstück handelte. Trotz intensiver Ermittlungsarbeit konnten bislang keine Täterhinweise erlangt werden. Die Polizei bittet die Bevölkerung deshalb nochmals um Mithilfe. Personen die am 23.06.2008, gegen 18.00 Uhr, auf der Bundesstraße 3 im Bereich Adensen oder in der dortigen Feldmark unterwegs waren und dabei ggf. Beobachtungen gemacht haben werden gebeten, sich mit der Polizei in Hildesheim unter der Rufnummer 05121/939-115 in Verbindung zu setzen. Für die Polizei ist dabei insbesondere der Fahrer eines ein weißer LKW interessant, welcher zur Tatzeit unmittelbar hinter dem Fahrzeug des Geschädigten gefahren sein soll. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Oliver Müller, Polizeikommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: