Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Brüggen - Kradfahrer verstirbt nach Zusammenstoß mit Rehwild

    Hildesheim (ots) - Brüggen - Am Morgen des 24.07.2008, gegen 05.22 Uhr, befuhr ein 48-jähriger Mann aus Rheden mit seiner Kawasaki, Typ Ninja, die L 480 von Rheden kommend ind Richtung Brüggen. Kurz vor Erreichen der Ortschaft Brüggen kreuzte in Höhe km 3,75 ein Reh die Fahrbahn. Der Kradfahrer erfasste das Tier und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Hier prallte er frontal gegen einen Straßenbaum, erlitt trotz Tragens eines Helms schwerste Kopfverletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Am Krad entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3000 Euro. Rtw und NEF waren vor Ort. Ein Jagdpächter entsorgte das verendete Rehwild.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: