Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 44-jähriger Sarstedter findet entwendeten Roller (Kleinkraftrad) in der Wenderter Str.(fm)

Hildesheim (ots) - Beim Spazieren gehen in der Wenderter Str. in Richtung Schliekum, zwischen Ortsausgang Sarstedt und ICE-Trasse, sah ein 44-jähriger Sarstedter einen Roller an einer Hecke angelehnt stehen. Da der Roller unangeschlossen und beschädigt war, informierte der Sarstedter am 12.07.2008 die Polizei. Ermittlungen ergaben, dass der Roller am 11.07.2008, gegen 21:25 Uhr, vom Eigentümer unangeschlossen an der Westseite des Bahnhofes Sarstedt an einem Fahrradunterstand abgestellt worden war. Eine unbekannte Person hat diesen dann entwendet und ca. 500m geschoben. Vermutlich hat die Person den Roller fallen lassen, daraufhin deuten zumindest die Beschädigungen an beiden Spiegeln sowie die Kratzspuren an der Seitenverkleidung. Der Sachschaden beträgt ca. 200 EUR. Warum der Täter den Roller an der Hecke angelehnt stehen lassen hat, ist unbekannt. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: