Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Sarstedt- Täter und Täterin zum Einbruch in Büroraum der Wohnanlage der Lebenshilfe ermittelt.

Hildesheim (ots) - Nach Hinweisen konnte die Polizei in Sarstedt die Täter zum Einbruch ermitteln. Eine 19-jährige Hildesheimerin, die Kenntnis über die Geldablage im Wohnheim hatte, teilte diese Kenntnis einen 23-jährigen, polizeilich bekannten Hildesheimer sowie einer noch unbekannten zweiten männlichen Person mit. Die 19-jährige fuhr mit beiden männlichen Personen am 09.07.2008 gegen 04:00 Uhr zum Wohnheim. Während die 19-jährige mit dem Auto auf einem Parkplatz wartete, brachen die Personen in dem Büroraum ein und entwendeten aus dem Schrank das Geld. Nach den Zeugenhinweisen wurde die 19-jährige aufgesucht. Eine durchgefühte Duchsuchung führte nicht zum Auffinden von Bargeld. Während der sich anschließenden Vernehmung gestand die 19-jährige die Tat. Ein Staatsanwalt beantragte Haftbefehl für die zurzeit flüchtigen männlichen Täter. Die 19-jährige wurde nach allen polizeilichen Maßnahmen wegen fehlender Haftgründe entlassen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: