Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Betrunkener Fahrraddieb gefasst

Hildesheim (ots) - Eine 47- jährige Verkäuferin aus Söhlde fuhr mit ihrem Fahrrad am 03.07.08, gegen 15.30 Uhr zu ihrer Arbeitsstelle, einem Einkaufsmarkt in der Hildesheimer Straße in Söhlde, um nur kurz einer Arbeitskollegin eine Mitteilung zu machen. Sie stelle daher ihr Fahrrad unverschlossen vor dem Markt ab. Bereits hier fiel ihr eine männliche Person auf, der sie aber weiter keine Beachtung schenkte. Als sie wenig später aus dem Markt kam, waren ihr Fahrrad und der Unbekannte verschwunden. Telefonisch informierte sie ihren Ehemann, der sich mit seinem Pkw sofort auf die Suche machte. Auf der Kreisstraße 219 zwischen Söhlde und Steinbrück bemerkte er ihn Höhe der dortigen Eisenbahnbrücke einen Fahrradfahrer, der in Schlangenlinien fahrend von ihm angehalten wurde, da er mit der von seiner Ehefrau angegebenen Personen-beschreibung übereinstimmte und er das Fahrrad seiner Ehefrau eindeutig erkannte. Die anschließend informierten Polizeibeamten der Polizeistation Schellerten brauchten den Täter nur zu übernehmen. Es handelte sich um einen 48- Jährigen aus der Ortschaft Steinbrück. Da ein durchgeführter Alkoholtest einen Wert von 2,24 Promille ergab, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Er muss nun mit einer Strafanzeige wegen Diebstahl und Trunkenheit im Verkehr rechnen. Das Fahrrad hatte einen Wert von 340.- EUR. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth Telefon: 05063 / 901-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: