Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unwetter im Landkreis Hildesheim

    Hildesheim (ots) - illtho Im Bereich des Landkreises Hildesheim kam es am 03.03.2008, in der Zeit von 17.20 bis 19.20h, infolge Starkregen und Blitzeinschlägen zu folgenden Schäden: Bereich Alfeld: Blitzeinschlag in das Polizeidienstgebäude Alfeld (Funk und Telefonverbindung wurde vorübergehend außer Betrieb gesetzt)Blitzeinschlag in den Dachstuhl eines Einfamilienhauses im Stadtgebiet von Alfeld. Schaden: ca. 25.000,- Euro Durch Starkregen wurde ein Gullideckel im Stadtgebiet von Alfeld aus der Verankerung gerissen und gegen ein PKW geschleudert. Das Fahrzeug ist nicht mehr fahrbereit gewesen. Bereich Elze: Im Bereich  der Gemeinde Brüggen blockierte ein umgewehter Baum eine Überlandleitung. Bereich Bad Salzdetfurth: Blitzeinschlag im Stellwerk Groß Düngen. Dadurch sind 7 Bahnübergänge im Bereich Groß Düngen/Bad Salzdetfurth/Derneburg blockiert. Der Bahnverkehr der Eurobahn ist z. Zt. noch eingestellt. Bereich Stadt Hildesheim: Blitzeinschlag in ein Mehrfamilienhaus im Stadtteil Drispenstedt. Es entstand lediglich Sachschaden in Höhe von ca. 8000,-Euro Blitzeinschlag in eine Gartenkolonie. 1 Koloniehaus völlig ausgebrannt, 2 weitere zum Teil beschädigt. Schaden: ca. 2500,-Euro Landkreis Hildesheim: Bedingt durch den Starkregen standen diverse Kreis- und Landesstraßen unter Wasser. Durch eine umsichtige Fahrweise der Verkehrteilnehmer kam es lediglich zu 2 Verkehrunfällen mit ca. 6.000,-Euro Sachschaden.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Leitstelle

Telefon: 05121 ? 939112
Fax: 05121 ? 939250
E-Mail: lfz@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: