Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Autofahrer übersieht Motorradfahrer

    Hildesheim (ots) - Algermissen. (BD)  Am 27.06.2008 ereignete sich um 20:40 Uhr ein Verkehrsunfall, bei dem sich ein 35-jähriger Motorradfahrer leichte Verletzungen zuzog. Ein 18-jähriger Sarstedter wollte mit seinem Pkw Ford von der Kreisstraße 518 von Algermissen kommend nach links in Richtung Groß Lobke abbiegen. Dabei übersah er den von rechts kommenden und auf der bevorrechtigten Landesstraße 411 fahrenden Motorradfahrer. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Motorradfahrer stürzte auf die Straße und erlitt Schürfwunden und Prellungen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: