Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Durch Faustschläge verletzt Sarstedt (Wei)

Hildesheim (ots) - Am So., 15.06.08, geg. 01:20 Uhr zeigte ein 31jähriger Sarstedter an, dass er von seinem Nachbarn im Kastanienweg durch Faustschläge verletzt wurde. Es habe plötzlich an der Tür geklingelt und es stand sein 43jähriger Nachbar vor ihm, der sofort mit den Fäusten auf ihn eingeschlagen hätte. Dabei wurde er leicht an der Lippe verletzt. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: