Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Zwei Kraftfahrer mit hohen Promillewerten festgestellt.

    Hildesheim (ots) - Schellerten. Innerhalb von zwei Stunden stellten die Beamten der Polizeistation Schellerten am Donnerstag, den 05.06.08 zwei Kraftfahrer fest, die erheblich unter Alkoholeinwirkung standen.

    Gegen 19.00 Uhr kontrollierten die Polizeibeamten in einem Ortsteil von Schellerten einen 33 jährigen aus Söhlde, der mit seinem Mofaroller auf dem Weg zum Sportplatz war, um als Spieler an einem Fußballspiel teilzunehmen. Ein Alkotest brachte das Ergebnis von ca 1,7 Promille Atemalkoholgehalt.

    Da er zur Blutentnahme mit den Polizeibeamten mitfahren mußte, war die geplante Teilnahme am Fußballspiel für ihn nicht mehr möglich. Es ist sicherlich auch fraglich, ob er in diesem alkoholisierten Zustand seiner Manschaft geholfen hätte.

    Gegen 20.45 Uhr fiel den Beamten nach Fortsetzung ihrer Streife, der Fahrer eines Lieferwagens in Söhlde auf. Die Kontrolle ergab, dass der 55jährige Fahrer aus Söhlde mit ca 3,0 Promille Atemalkoholgehalt das Fahrzeug nicht mehr sicher führen konnte. Auch in diesem Fall war eine Blutprobenentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines die Konsequenz.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: