Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Raub eines Handy durch drei unbekannte Männer

Hildesheim (ots) - Am Samstag, gegen 02.00 Uhr, verließen ein 23-jähriger und 24-jähriger Hildesheimer die Kulturfabrik Löseke. Auf der Ohlendorfer Brücke warten bereits drei männliche Täter auf die Spaziergänger. Es soll sich hierbei um Deutsch-Russen gehandelt haben. Die beiden jungen Männer flüchten vor den drei Tätern in Richtung Marienfriedhof, dort kommt der 23-jährige Hildesheimer zu Fall. Ein Handy wird ihm von den Tätern, die ihn zuvor getreten und geschlagen haben, abgenommen. Zeugen, die Hinweise auf die Identität der Täter geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Hildesheim unter der Telefonnummer 05121 / 939 - 115 in Verbindung zu setzen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Leitstelle Telefon: 05121 ? 939112 Fax: 05121 ? 939250 E-Mail: lfz@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: