Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Elze - Jugendliche schießen mit Soft-Air-Gewehr

Hildesheim (ots) - Elze - Am Donnerstag, 09.05.08, gegen 11.30 Uhr, meldete ein Bauarbeiter, dass er soeben auf einer Baustelle in der Sehlder Straße von zwei Jugendlichen mit einem Soft-Air-Gewehr beschossen worden sei. Eine Kugel habe nur knapp seinen behelmten Kopf verfehlt. Am Tatort konnten Elzer Polizisten zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Lahren feststellen. Diese trugen ein Soft-Air-Gewehr - wie sich später herausstellte ohne CE-Zeichen - bei sich und räumten den Schußwaffengebrauch ein. Zunächst hätten sie auf dem elterlichen Grundstück herumgeballert, anschließend auf ein Verkehrszeichen gezielt und - nachdem ihnen auch das zu langweilig wurde - auf den Bauarbeiter. Die Jugendlichen wurden zur Wache verbracht, ihre Eltern verständigt, die Waffe beschlagnahmt. Diese wird nun im Landeskrimnalamt auf die zulässige Geschossernergie untersucht. Das Untersuchungsergebnis wird zeigen, ob neben versuchter gefährlicher Körperverletzung auch noch wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt wird. Außerdem wird die Schulleitung über den Sachverhalt in Kenntnis gesetzt, denn normalerweise hätten beide Jungen Unterricht gehabt. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Elze Telefon: 05068/ 9303-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: