Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Raub auf ein Schreibwarengeschäft in Ochtersum; Nachtragsmeldung - Festnahme eines Tatverdächtigen

    Hildesheim (ots) - Bezug: Pressemitteilung der PI Hildesheim vom 11.02.2008

    Hildesheim: Bereits am 10.03.2008 kam es zu einem Raubüberfall auf ein Schreibwarengeschäft in der Einkaufszeile der Theodor-Storm-Straße in Hildesheim OT Ochtersum. Zu damaligen Zeitpunkt war eine 18-jährige Verkäuferin von zwei bislang unbekannten Tätern überfallen worden. Die Täter erbeuteten dabei aus der Ladenkasse mehrere hundert Euro an Tages- und Lottoeinnahmen.

    Im Zuge der umfangreichen Ermittlungen durch das zuständige Fachkommissariat der Hildesheimer Polizei erhärtete sich der Tatverdacht gegen  einen  24-jährigen Hildesheimer, so dass im Anschluss an die weiterführenden polizeilichen Maßnahmen schließlich ein Haftbefehl gegen diesen Tatverdächtigen beantragt werden konnte. Der 24-Jährige versuchte offensichtlich, sich vor der Polizei zu verstecken. Am 25.03.2008 gelang es den Ermittlern dann trotzdem, den Hildesheimer festzunehmen.  Er sitzt nunmehr in Untersuchungshaft in der Justizvollzugsanstalt Rosdorf. Derzeit werden mögliche Beteiligungen an weiteren Raubstraftaten geprüft.

    Die Ermittlungen zu dem zweiten Tatverdächtigen dauern derzeit an. Die Polizei ist dabei allerdings sehr zuversichtlich, diesen zweiten Täter ebenfalls in absehbarer Zeit ermitteln zu können.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Oliver Müller, Polizeikommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: