Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

    Hildesheim (ots) - Harsum - (ni) Am Abend des 24. März 2008, gegen 20:00 Uhr, beabsichtigt ein 40 jähriger Harsumer zwischen den Ortschaften Förste und Harsum aus einem Feldweg auf die L 467 nach links in Richtung Klein Förste aufzufahren. Dabei übersah er vermutlich den auf der Landesstraße in Richtung Harsum fahrenden 32 jährigen Mann, der ebenfalls in Harsum wohnhaft ist. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der 32 jährige seinen Wagen stark ab. Dabei geriet er von der Fahrbahn nach rechts ab. Das Fahrzeug kam auf einem angrenzenden Acker, der ca. 2 m unterhalb des Fahrbahnniveaus liegt, zum stehen. Durch den Unfall verletzte sich der Fahrer leicht. Der entstandene Sachschaden beträgt 3300 Euro.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: